JHWH – Kann der Name Gottes übersetzt werden?

Geschrieben von

Auf der Suche nach einem Online-Tastaturkurs? Wir empfehlen ohne Zweifel den von William Silva, den Sie hier erfahren können.

Nur wenige Menschen wissen es, aber Gott hat einen persönlichen Namen, der in der Bibel über 7000 Mal vorkommt und im romanisierten Hebräisch durch die Buchstaben JHWH repräsentiert wird. Einige übersetzen diesen Namen mit Jahwe oder Jehova, andere argumentieren, dass diese Übersetzungen falsch sind, weil es im Hebräischen kein J gibt.

Heutzutage ersetzen die meisten Bibeln dieses Thetagramm JHWH für Herr oder Gott, wodurch der persönliche Name Gottes den meisten Menschen unbekannt ist. Eine Einstellung, die ich für völlig falsch halte. In diesem Artikel werden wir versuchen zu verstehen, warum die Übersetzer dies getan haben und sind ihre Argumente richtig?

Könnte es sein, dass Gottes Name nicht übersetzt werden kann oder muss? Ist es falsch, die Übersetzungen von Jehova oder Jahwe zu verwenden? Können Namen von einer Sprache in eine andere übersetzt werden? Lass es uns herausfinden?

Namen können nicht übersetzt werden?

Eines der Argumente der Leute ist, dass Namen nicht von einer Sprache in eine andere übersetzt werden können, aber sie übersetzen Jesus problemlos. Dieses Argument, dass Namen nicht übersetzt werden können, macht keinen Sinn.

In der Bibel selbst ist der Name John in Englisch John geschrieben, während das Buch Jakobus seltsamerweise in Englisch geschrieben ist James, es scheint eine Übersetzung zu sein, die nichts damit zu tun hat. Wir haben auch den Namen Maria, der Maria ist, dh Namen werden in der Bibel problemlos übersetzt.

Unsere persönlichen Namen werden auch von einer Sprache in eine andere übersetzt, mein Name Kevin wird auf Japanisch Kebin oder Kevuin geschrieben, aber es gibt kein VI in der japanischen Sprache, also entscheide ich mich, Kebin zu buchstabieren.

Jesus wird auf Japanisch IESU geschrieben, während YHWH auf Japanisch EHOBA geschrieben wird, ohne das J als Frage zu verwenden, da es auch in der japanischen Sprache kein J gibt.

Wenn es im Japanischen kein J gibt, welche Argumente verwenden die Japaner, um die Übersetzung des Namens Gottes in Frage zu stellen? Das Argument, den Namen Gottes mit Vokalen oder J zu übersetzen, ist leicht zu widerlegen.

Der Name Gottes kann auf verschiedene Arten übersetzt werden

So wie mein japanischer Name auf viele Arten geschrieben und ausgesprochen werden kann, kann auch Gottes Name auf viele Arten übersetzt werden.

Im Englischen wurde der Name Gottes in den letzten Jahrhunderten auf zwei verschiedene Arten übersetzt, heute ist die am häufigsten verwendete Form Jehova, aber die andere Form wurde auch von der Religion verwendet, die den Namen Gottes verwendet, den Zeugen Jehovas.

Im Portugiesischen und einigen Sprachen lateinischen Ursprungs sind meist die Namen Jehova und Jahwe vorhanden, beide Übersetzungen können problemlos verwendet werden, ich persönlich halte aber Jahwe für lateinischen Ursprungs, während Jehova eigentlich eine Übersetzung ins Portugiesische ist.

Warum sollten wir den Namen Gottes übersetzen?

Viele Religionen behaupten, dass der Name Gottes zu heilig ist, um ihn auszusprechen, aber warum taucht er dann mehr als 7000 Mal in der Bibel auf? Dieser Glaube, dass Gottes Name nicht ausgesprochen werden sollte, stammt von einer jüdischen Sekte nach Christus, eine irrige Interpretation von Exodus 20:7.

Viele religiöse Menschen haben nichts dagegen, den Namen Gottes zu verwenden, und sie bemerken auch nicht, dass die Schrift HERR in ihren Bibelübersetzungen häufig in Großbuchstaben erscheint. Vielleicht ist dies der Hauptgrund, warum sich niemand die Mühe macht, Gottes Namen zu übersetzen.

Ich persönlich glaube, dass es wichtig ist, eine Übersetzung des persönlichen Namens Gottes zu verwenden, auch wenn es die Buchstaben JHWH sind, weil es viele Götter gibt und es nur ein allgemeiner Titel ist.

Auch wenn Gelehrte behaupten, dass es nicht richtig ist, die Akronyme JHWH zu übersetzen, widerlegen die oben genannten Fakten dieses Argument, dass es unmöglich ist, den Namen Gottes zu übersetzen.

Yhwh - o nome de deus pode ser traduzido?

Erlaubt Gott Ihnen, Ihren Namen zu übersetzen?

Obwohl selten, erscheint der Name Gottes auch in griechischen Schriften in abgekürzter Form oder als Erwähnung in hebräischen Texten. Vielleicht ist der Name aufgrund der jüdischen Überzeugung, dass der Name zu heilig ist, nicht mehr verwendet worden.

Trotzdem wird der Name Gottes unter wahren Christen, die Christus nachfolgen, nicht aufgehört, so sehr, dass Paulus seine Bedeutung in Römer 10,13 bekräftigte.

Selbst wenn wir die Fehlinterpretation von Exodus 20:7 verwerfen, kommen wir zu der folgenden Frage: Denkt Gott, dass es schlecht für uns ist, zu versuchen, JHWH ungenau zu übersetzen?

Versteht Gott nicht unsere Bemühungen, seinen persönlichen Namen zu übersetzen? Wir haben gesehen, dass es möglich ist, den Namen Gottes ohne Probleme zu übersetzen, aber wird Gott es zulassen? Gefällt es dir oder findest du es schlecht?

In jeder Sprache gibt es ein anderes Wort, um sich auf Gott zu beziehen, im Englischen ist Gott Gott, im Japanischen und Kami, aber Gott versteht all diese allgemeinen Begriffe, warum sollte er keine Übersetzung seines persönlichen Namens verstehen?

Religionen verwenden den Begriff Jah! Kein Problem, auch wenn es eine Abkürzung von Gottes Namen ist, warum also nicht den vollständigen Originalnamen übersetzen?

Gott hört sich alle unsere Wörter in unseren Sprachen an, auch wenn sie völlig unterschiedlich sind, die Bedeutung oder der Ursprung der Wörter, warum sollte er es für schlecht halten, wenn wir versuchen, seinen persönlichen Namen zu übersetzen, der eine Bedeutung hat?

Ich persönlich verwende lieber unsichere Übersetzungen wie Jehova, Jahwe oder gar das Thetagramm JHWH, als Gattungsbegriffe wie Gott oder Herr zu verwenden, und ich glaube, dass Gott sich auch lieber von anderen Göttern unterscheiden möchte, egal ob es sich um eine perfekte Übersetzung handelt oder nicht.

Dies ist meine Meinung zum Übersetzen des Namens Gottes… Ich persönlich sehe kein Problem und finde es absurd, keinen Personennamen zu übersetzen oder zu verwenden, um den Gott der Bibel von anderen Göttern zu unterscheiden.

Kommentar verfassen